1 online   |   08.12.2021   |   16:27 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

Fachzug 80 übt in Bevenrode

09.07.2011

Am 09.07 trafen sich die fünf Ortsfeuerwehren des Fachzug 80 in Bevenrode zum gemeinsamen Übungsdienst.

Unter dem Motto "Atemschutzkonzept" wurden heute neue Standardeinsatzregeln für den Brandeinsatz eingeführt und geübt. So gab es nach der Begrüßung durch den Zugführer eine Theoriestunde, in welcher das neue Einsatzkonzept vorgestellt wurde.

Bei der anschließenden Stationsausbildung wurden die Kenntnisse praktisch vertieft. An drei Punkten wurden die Atemschutzüberwachung, der Innenangriff und die Ordnung des Raumes trainiert.

Bei der abschließenden Übung musste eine Lage abgearbeitet werden, welche die OF Bevenrode für uns ausgearbeitet hatte. Nach einer Explosion im Sportheim waren insgesamt 9 Personen vermisst und mussten unter Atemschutz gerettet werden. Der Einsatz war durch das Fehlen einer Wasserentnahmestelle erschwert.

Neben einem umfangreichen Innenangriff musste so also auch ein Pendelverkehr von einem Hydranten im Ort eingerichtet werden...

Das neue Konzept konnte hierbei sofort in die Tat umgesetzt werden und bedarf nur an wenigen Stellen einer Verbesserung.

Zurück

bs-schapen