1 online   |   08.12.2021   |   17:07 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

Jugendfeuerwehr erforscht Atemschutzübungsstrecke

07.10.2011

Am 07.10 besuchte die Jugendfeuerwehr Schapen die Atemschutzübungsstrecke auf der Südwache der Berufsfeuerwehr. Zuerst wurden den Kids die Abläufe und Verhaltensregeln erklärt und anschließend die Strecke bei Licht begutachtet. Nach einer kurzen Einweisung und dem Anlegen der Schutzkleidung ging es nun zusammen mit den Betreuern zur ersten Kriechrunde durch das Labyrinth. Noch war die Strecke beleuchtet und so dauerte der Gang nur einige Minuten. 

Für die nächste Stufe wurde das Licht ausgeschaltet und die ganze Sache bei Dunkelheit ertastet und bezwungen. Jeder der wollte durfte auch in kleineren Gruppen durch die nun vernebelte Strecke kriechen und einmal erleben, wie man sich als echter Feuerwehrmann fühlt...

Beobachtet wurden die Jugendfeuerwehrleute dabei ständig von einem Atemschutzausbilder und einem Jugendwart. 

Nach dem "Streckendurchgang" wurde sich noch an den Sportgeräten ausgetobt.

Allen hat dieser spannende Ausflug viel Spaß gemacht!

Zurück

eimerfestspiele