1 online   |   08.12.2021   |   16:54 Uhr

RSS-Feed Drucken Link senden
Bericht

Erfolg beim Atemschutzlehrgang

24.11.2011

Vom 31.10-24.11.2011 fand auf Stadtebene wieder ein Atemschutzlehrgang statt, welcher die Teilnehmer nach erfolgreicher Prüfung berechtigt auch Einsätze unter "umluftunabhängigem Atemschutz" zu absolvieren. Hierzu muss vor Antritt eine ärztliche Untersuchung incl. Belastungs-EKG absolviert werden, welche die Leistungsfähigkeit der Feuerwehrleute bescheinigt.

Bei diesem Lehrgang waren wir wieder mit zwei Ausbildern sowie zwei Teilnehmern beteiligt. 

Neben den theoretischen Grundlagen wie Gerätekunde, Einsatzgrundsätze, Atemgifte oder Brandlehre stand in erster Linie die Praxis im Vordergrund. Der sichere Umgang mit dem Pressluftatmer wurde trainiert und auch unter Nullsicht geübt. Das Absuchen von Räumen gehört ebenso wie die Rettung von Personen oder das Verhalten in Notlagen zur Ausbildung. Jedesmal wurde auch die körperliche Ausdauer und Kondition getestet.

Alle Teilnehmer haben in den drei Prüfungstagen gute Leistungen gezeigt und haben so den Lehrgang bestanden. Zum Abschluss wurde der Erfolg bei einem gemeinsamen Essen gefeiert.

Gratulation an Georg und Marcel für die erfolgreiche Teilnahme :-)

Zurück

eimerfestspiele